Quantität, Qualität & 5. von 9

  • Ergänzung
  • Tipps
  • Audio Theorie

Willkommen bei sichtbar® Mein Name ist severine nicole und ich werde Ihnen nun Schritt für Schritt erklären, wie sie in ihrem Thema vorgehen.

Lesen sie sich die Anleitung vor der Anwendung bitte komplett durch. Falls Sie Fragen dazu haben, dürfen sie sich gerne bei mir melden. Ich stehe Ihnen per Mail kontakt@severinecole.de oder telefonisch 0049-160-91334443 per Chat zur Verfügung und beantworten Fragen sehr gerne. Es ist mir wichtig, dass Ihre Vorhaben gelingen.

Die Anleitung ist so gemacht, dass auch absolute Anfänger beste Ergebnisse erzielen. Es ist für den Erfolg aber sehr wichtig, dass Sie auf die richtige innere Einstellung und Anweisungen in der Anleitung achten und exakt so vorgehen, wie beschrieben. Bei korrekter Anwendung und mit richtigen Ausrichtung, gelingt Ihr Tun. Meine Handlungsimpulse sind durch die ständige Anwendung in meiner Praxis und vielen Klienten deutschlandweit im Dauertest. Jegliche Unangemessenheit würde ich sofort erkennen.

Ergänzung

Linkliste

  • Buchhaltung mit Dr. Reinhard Zinburg

Audio Theorie

Alt & Jung
Aufmerksamkeit
Geld & Sozialleistung
Licht unterm Scheffel
Minderwertigkeit
Münzprägung
Narzissmus
Neider
Qualität
Selbstwertsteuer

Making of

Mehrwertsteuer

Wir klären im Sevinar alle essenzielle Fragen die sich ergeben in Bezug auf drei Aspekte des regulären Wertesystem.

  • Selbstwert- Gefühl
  • Mehrwert schaffen
  • Wertschöpfung
  • Für wen bist du mehr wert?
  • Wer steuert deinen Mehr Wert, den du erschaffen hast?
  • Wie erhöhst du deinen Wert?
  • Welchen Wert hast du?
  • Wie speicherst du deinen Mehrwert?
  • Wie wird Wert bemessen?
  • Wie können Werte gespeichert werden?

Jemand, der einem anderen Energie abnimmt, ohne, dass dieser sich dessen bewusst ist, handelt unlauter oder stiehlt.

Wichtiger Begriff in Bezug auf Wertigkeit ist Leistung. Hier gibt es ganz einfache Formeln aus der Physik, die alles im Grunde fast, bzw. weltlich erklären:

  • Leistung = Arbeit : Zeit (P=W/t)
  • Arbeit = Kraft * Weg (W=F*s)

Für einen erfolgreichen Ertrag benötigen wir 1. Leistungsfähigkeit und 2. Leistungsbereitschaft. Ohne diese = kein Mehrwert. Wir steuern diesen natürlich bestenfalls selbst. Hier findest du 4 Videos inkl. Transfrewissensbildung im Intoview mit Dr. Reinhart Zinburg:

Durch Kita, Schule, Job werden die Bürger konditioniert, sich selbst in der AZS Schleife zu halten. Das ermöglicht denen, den entstandenen Mehrwert bequem abzuschöpfen. Gerade mal so weit, dass die Laus weiteren Nektar produzieren kann.

Energieausgleich

Für ihre Leistung erhalten sie in der Regel einen unangemessenen Ausgleich. Dieser sagt viel über ihre Gesellschaftliche Stellung aus:

  • Gehalt = „geh halt“, denn du bist leicht ersetzbar, unwichtig
  • Lohn =
  • Gage =
  • Honorar =

Der Wert ihrer Lebenszeit bestimmt den Wert ihres Daseins, so könnte man annehmen – muss man aber nicht. Wieviel sie verdienen hängt davon ab, wie sie eingestellt sind. Dienen sie gerne oder machen sie ihr Geld?

Wenn sie ein „dann geh` halt“ für ihre Zeit ausgezahlt bekommen, wissen sie, dass es sich nicht lohnt weiter für solche Leute zu schuften.

Wenn sie sich nur Mühe geben und nichts erreichen, dann müssen sie sich eines Tages eingestehen, dass gut gemeint = schlecht gemacht ist. Ihre guten oder schlechten Absichten interessieren niemanden am Ende der Lebenszeit. Es zählt nur, das Ergebnis.

Wer sich Tatsachen schön redet ist ein dumm Schwätzer und das ist auch die Gefahr mit so mancher Esotherik. Glaube hat nichts mit Wissen zu tun und Religion ist was für Bedürftige.

Geld = Speichermedium

Ihre individuelle Prägung spiegelt sich auf ihrer Münze wieder. Je nach Penetration durch Nachrichten, Autoritäten, Glaubenssätzen, Gifte, Staat, uvm. Hat sich ihre AZS Störung auf ihr Wertesystem ausgewirkt.

Kurz: je mehr Druck auf sie ausgeübt wurde, desto tiefer ihre Prägung. Wenn sie es nicht schaffen, diese mit ihrer Grundsubstanz aufzufüllen, um wieder heil zu sein, dann feilen sie wahrscheinlich wir verrückt an sich herum. Hierbei verlieren sie in der Tag an Wert. Wie sie es aus der Geschichte in Bezug auf Goldmünzen kennen.

Die bekannte Produktivität errechnet sich aus maximalem Ertrag bei minimalem Aufwand. Hier lasse ich sie nun erst mal in Ruhe hirnen. Hirn wächst, sobald sie Transferwissen entwickeln. Viel Spaß – stellen sie Fragen und angeln die Antwort.

Psycho- Spielchen

Es lässt sich ganz leicht herausfinden, mit wem sie es zu tun haben. Bei Führungskraft vrs. Narzisst ist die Psychologie schon lange eine perfide Version der Kriegsführung. Besonders gut sichtbar im Bereich der Religionen. Hier ist keine einzige wahrhaft dem Menschen dienlich.

Ebenso läuft das in allen anderen Bereichen des Lebens, daher ist auch die Work – Live – Balance = Bullshit, um auf sprachlicher Ebene zu bleiben. Wenn der Mensch den Hauptteil seiner Lebenszeit Energie verkauft, ist ihm nicht mehr zu helfen.

Spielen sie doch mal Spielchen

Fragen sie ihren Vorgesetzten, oder wen auch immer sie gerne prüfen möchten. Vorzugsweise eine selbsternannte Autorität oder jemanden, der sich mit Zertifikaten dekoriert.

Wie fühlen sie sich?

Fragen sie nur diese eine Frage unverändert und solange, bis die richtige Antwort kommt.

  • Wenn ihr Gegenüber 1. übergeht, 2. lacht, 3. bockt dann durchläuft er einen Prozess, einen Kampf, den sie führen, von dem er genau weiß, dass er ihn verlieren wird. Dann haben sie es mit einem Kopfmenschen zu tun. Ein harmloser Narzisst.
  • Wenn ihr gegenüber 1. nicht mitmacht, 2. sie nicht ausreden lässt, 3. schimpft, dann ist dieser Narzisst sogar ziemlich peinlich primitiv gestrickt.
  • Wenn ihr Gegenüber 100% perfekt zu reagieren scheint, dann müssen sie ihre tiefere Wahrnehmung einschalten, denn sie haben es möglicherweise mit einem Psychopathen zu tun. Nein – nicht mit einem Soziopathen. Der eine Begriff ist gesellschaftlich geduldet, der andere ist eine Gefahr. Es handelt sich um das gleiche.

Ich spreche absichtlich in Männlicher Form, weil das primär diesen Anteil im Menschen triggert. Das sind gaaaaanz alte Muster/ Programme.

Mit einem echten, fühlenden Wesen werden sie übrigens niemals in eine solche Situation kommen, dieses Spielchen zu spielen, weil es hier einfach² nicht funktioniert.

IQ = Grad des Bewusstseins

Welchen Grad ihr Bewusstsein hat, lässt sich ganz einfach anHand ihrer Intelligenz messen. Es gibt auch hier wieder drei Ebenen, die gleichermaßen im Einklang miteinander schwingen sollten, um die 100% zu erreichen.

  • Hirn
  • Herz
  • Darm

An dieser Stelle will erwähnt sein, dass ein Streben nach mehr Intelligenz kein Lebensziel ist. Das Lebensziel ist, das Leben zu leben.

Ihren IQ können wir gerne medial oder radionisch ermitteln. Anhand der Zahl, bzw. Farbe ergibt sich dann das entsprechende Chakra und wie stark ihre % hir sind. Diese drei W

Nicht jede Person bringt einen hohen IQ von natur aus mit, bzw. kann, darf oder will sich selbst weiterentwickeln. Viele wollen das gerne, wissen jedoch nicht einmal, wie sie womit beginnen und scheitern wieder. Das hat immer eine Ursache mit entsprechenden Folgen. Eine davon ist der individuelle Reifegrad.

  1. High > „Hi“ Performer
  2. Low > „No“ Performer

So, wie es in der dualen 3D Welt immer 2 Seiten gibt = entweder / oder, so entscheiden wir hier auch in der Regel. Es bringt hier nichts, die Ebenen zu mischen. Es wäre das Gleiche, wenn sie versuchten, sachliche Themen emotional zu klären und umgekehrt. Das geht grundsätzlich in die Hose.

Formel Möglichkeitsberechnung

Um die Möglichkeiten zur Selbstermächtigung eines Individuums zu berechnen graucht es wie gewohnt entsprechende Bedingungen, die über Fähigkeiten und Fertigkeiten richten:

  • Physik > Logik
    • Taten, Physis, Leib
  • Charakter > Anlagen
    • Wahl, Psyche, Geist
  • Spirit > Medialität
    • IQ, Bewusstsein, Seele

Ob eine Persönlichkeit ihr Potenzial voll ausschöpft hängt vom jeweiligen Willen ab. Er ist quasi das Zünglein an der Waage, ob jemand Bereitschaft oder -verweigerung an den Tag legt.

Potenzial = Kraft * Weg / Zeit

Hier lassen sich nun sämtliche Komponente austauschen. Beispielsweise ist für gewöhnlich Zeit = Geld und der Weg = Ziel. Kraft = Aufwand und den mag kaum jemand, der nicht gelernt hat aus dem Schmerz seine Energie zu ziehen.

Was haben sie also davon, wenn sie sich ihre Potenziale oder ihre Berufung kennen lernen? Ab hier beginnen die Menschen meist in die Schlinge zu treten. Zuerst lassen sie sich hoch motivieren um dann zu erkennen, dass ihre Ziele unerreichbar „für sie“ sind.

Hierbei begleite ich sie, damit sie ihr Programm überschreiben und die Bugs entfernen. Nicht, damit sie in die nächste Stufe der Illusion geraten, sondern heraus.

Wovon sie ausgehen bestimmt ihre Richtung. Hier kommen die unterschiedlichen Weltbilder ins Spiel. Sie haben nichts mit dieser Erde zu tun. Der Mensch verkörpert das Universum je 1x auf die entsprechend individuelle Art und Weise. Es stellt sich also gar nicht erst die Frage, welche Form Gaya nun hat. Dieses unnütze Wissen ist so was von unnötig. Aber dazu erfahren sie gerne etwas im persönlichen Gespräch.

Wissenschaft

Da es hier auch um Wissenschaft geht stelle ich eine These auf, die im Workshop#2 an das 7. und 8. hermetische Gesetz anknüpft. Welchen Aufwand braucht wer, um eine Wende zu vollziehen? Es ist nachgewiesen, dass sich das Geschlecht eines Phötus im Anfangsstadium im Mutterleib entscheidet.

  • das X Chromosom wählt als Lebensplan somit die Fülle
  • dem Y Chromosom mangelt es an Erdung, es wählt die Bedürftigkeit

Kommen wir entsprechend zur Welt, vergessen wir erst einmal alles, um die gleichen Voraussetzungen wie alle zu haben. Dann werden wir durch die Umwelt und das Umfeld meist mehr oder weniger vergiftet, bis eines Tages der Stillstand eintritt.

Hier geschieht also eine Art Chance im Leben, das Richtige zu tun. Wann auch immer für sie die Mitte ihres Lebens stattfindet, ist d

Unsere westliche Programmierung hat alle zu einem Neustart drangsaliert, ohne unser System herunter fahren zu müssen. Stellen sie sich das gerne in Computersprache vor. Durch diese generelle De-

  • moralisierung
  • stabilisierung
  • aktivierung
  • motivation
  • installation

erleben wie auf menschlicher Ebene eine klassische Bergfest Krise. Meist in der gängigen Halbzeit des physischen Daseins enden plötzlich alle Märchen und wir scheinen aus unserem Luftschloss zu stürzen. Auf dem Boden der Tatsachen zerschellen unsere Träume und die nackte Wahrheit steht vor uns und hat tatsächlich auch noch Cellulite überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert