Ordnung, Wartung & 2. von 9

  • Ergänzung
  • Tipps
  • Audio Theorie

Willkommen bei sichtbar® Mein Name ist severine nicole und ich werde Ihnen nun Schritt für Schritt erklären, wie sie in ihrem Thema vorgehen.

Lesen sie sich die Anleitung vor der Anwendung bitte komplett durch. Falls Sie Fragen dazu haben, dürfen sie sich gerne bei mir melden. Ich stehe Ihnen per Mail kontakt@severinecole.de oder telefonisch 0049-160-91334443 per Chat zur Verfügung und beantworten Fragen sehr gerne. Es ist mir wichtig, dass Ihre Vorhaben gelingen.

Die Anleitung ist so gemacht, dass auch absolute Anfänger beste Ergebnisse erzielen. Es ist für den Erfolg aber sehr wichtig, dass Sie auf die richtige innere Einstellung und Anweisungen in der Anleitung achten und exakt so vorgehen, wie beschrieben. Bei korrekter Anwendung und mit richtigen Ausrichtung, gelingt Ihr Tun. Meine Handlungsimpulse sind durch die ständige Anwendung in meiner Praxis und vielen Klienten deutschlandweit im Dauertest. Jegliche Unangemessenheit würde ich sofort erkennen.

Ergänzung

Linkliste

Audio Theorie

Haut & Pickel
Krebs
Verbraucher

Making of

Reduktion

„Ordnung ist das halbe Leben“ sagt es sich so leicht. Doch wir machen keine halben Sachen.

Frequenz

Die eigene Stimme ist hierfür bestens geeignet. Wenn du dir bewusst wirst, wieviel energetische Information du am Tag aufnimmst und nicht wieder los bist, bevor du in den kleinen Tod gehst – den erholsamen Schlaf, dann empfehle ich dir Folgendes allabendlich zu tun:

Mantra

Löschen von negativen Energien

Bineurale Beats kannst du dir selbst bauen oder dir herunterlasen.

Wasser reinigen und energetisch aufbereiten

Wassersteine nach dem Kauf 1 Minute unter warmem, fließendem Wasser entladen. Sprich gerne 3 x 3 Sätze, wie:

  • entspannt & entladet euch
  • gebt ab, was nicht ihr seid
  • lasst los, was euch belastet

Das gesprochene Wort hat quasi Zauberkräfte und die magische Drei tut ihr Übriges. Reinige die Steine mit frischer Zitrone und lege sie zum Aufladen in die Sonne. Wiederhole das alle 4 Wochen, wenn du sowieso alles reinigst. Denn bitte beachte, dass sich in stehendem Wasser auch mal Grünspahn einnistst.

Nachdem du dein Wasser gereinigt hast, welches du bestenfalls aus deiner hisigen Quelle geschöpft hast, gibst du deine Wassersteine in einen Glaskrug und gießt dein Wasser darauf. Nach etwa 3 Stunden dürfte es energetisch aufbereitet sein.

Wenn du eine Familie bewirtest, dann gieße auf die halbe Kanne einfach² immer mal wieder frisches, gereinigtes Wasser nach.

Beziehst du dein Wasser aus dem standard Wasserhahn, empfehle ich dir, es in einem Tonkrug zuerst einmal ruhen zu lassen, bevor du es in die Filterkanne gibst. Hast du eine eingebaute Filteranlage, dann lass es auch ruhen, bevor du es zu den Steinen im Glaskrug füllst. Das Wasser hat eine stressige Reise hinter sich, durch die ganzen Rohre und so unter Druck und um viele Kurven. Da tut eine Pause wirklich gut. Sag das deinem Wasser auch gerne. du wirst erstaunt sein, wie gut dir dein Wasser dafür tun wird.

Mein Wasser darf durch noch eine Station im Anschluss. Bei mir sind die Wassersteine nämlich in der Filterkanne und im Glaskrug habe ich Edelshungit für Wasser. Dieser entstört das Wasser noch mal auf Elektrobelastung.

  • Wassersteine
  • Ent- und Aufladung Shungit (für Wasser)
  • gefiltertes Wasser Glaskrug
  • Bergkristall
    • Energie, klärend
  • Rosenquarz
    • entstörend
  • Amethyst
    • reinigend
  • Fluorit
    • Knochenbau
  • Aventurin
    • Haut, entschlackend
  • Orangencalcit
    • Muskulatur
  • Sodalit
    • Immunsystem

Heilsteine entladen und programmieren

Diese scheinbar wertlosen Schmuckstücke können mehr als deine Münzen oder das Scheingeld, mit dem du tauschst. Diese haben nämlich Kräfte, Charaktäre und Bedürfnisse. Dafür dienen sie dir anders als die Idee des Finanzsysthems. Gold und Silber sind hier mit am Start und diese beiden kennst du sicherlich.

Sie funktionieren ähnlich wie unser Wasser wie ein USB Stick oder eine kleine Festplatte. Auf ihnen kannst du Information Speichern und die geparkte Info wieder abholen. Daher muss man sie gelehentlich leer machen, reinigen, um sie wieder füllen zu können.

  • Steine Bettchen

Entladen

Unter fließendem warmem Wasser – nicht heiß – werden Heilsteine deprogrammiert. Du kannst das wie bei den Wassersteinen beschrieben durchführen.

Aufladen

Anders als dort dürfen die die Heilsteine dann erst mal ins Bettchen aus ____ und dann noch eine Nacht ins Bergkristall Bettchen. Manche Heilsteine mögen dann zusätzlich die Sonne, andere wiederum gar nicht.

Programmieren

Im Bedarfsfall kannst du deine Heilsteine zusätzlich zu ihrer charakteristischen Bestimmung auch programmieren. So kannst du dem Turmalin beispielsweise eingeben, wovor er dich präzise schützen soll. Wieder 3 x 3 und laut gesprochen – dieses Mal aber unter kaltem, fließendem Wasser.

Leib & Seele energetisch reinigen

Da der Körper aus ziemlich ähnlichen Bestandteilen besteht, wie die Heilsteine, kannst du die Programmierung auch gleich am Leib durchführen. Dafür brauchst du lediglich eine Dusche. Den Aufladeschritt ersetzt du durch deine Wäsche und nebenbei stärkst du durch die Wechseldusche dein Immunsysthem.

Beachte hierbei, dass deine Füße plan stehen und deine gesamte Wirbelsäule entsprechend ausgerichtet ist. Als hiengst du am Wirbel, oben am Hinterkopf an einer Schnur. Diese Haltung zwingt dich automatisch, den Beckenboden zu betätigen und wieder sind die Nebenwirkungen wo ganz anders, zusätzlich dienlich.

Salz zur Reinigung

Salzgläser

Salzbäder

Salzlinien

energetische Trennung

Eine Trennung von einem Menschen ist wie ein Tod

Voraussetzung

Oft ist eine Trennung der beste Weg, damit zwei Parteien glücklich werden können. Schaue dir bitte folgende Beiträge an:

Möglichkeiten

Es gibt wie immer drei Möglichkeiten, sich von Menschen, Gegenständen oder Gewohnheiten zu trennen.

  • einsam
    • Hans
  • gemeinsam
    • Thias
  • seltsam
    • Frame

Trennung von Menschen

Dieses Ritual führe ich mit dem sich trennenden Paar während oder nach der gerichtlichen Scheidung durch. Es ist im Grunde viel wichtiger als der bürokratische Kram.

1. Zeremonie

  • an einem Vollmond
  • ähnelt der Hochzeit, nur nicht so viel Tam Tam

2. Zwischenstand

  • bei Leermond
  • Potenziale dieser Trennung
  • Briefe übergeben

3. Besiegelung

  • bei Vollmond
  • Sigille und Urkunde mit grünem Band und Siegel

Trennung von Gegenständen

Trennung von Gewohnheiten

Selbstverteidigung

Immunität und Abgrenzung auf allen drei Ebenen

Voraussetzung

Viele Leute haben großes Interesse an ihren Möglichkeiten, doch nicht jede Person ist geeignet, sich und andere aufrichtig verteidigen zu können. Eine wesentliche Voraussetzung ist beispielsweise, den Unterschied zwischen gut und ungut zu kennen. Narzissten oder unbewusste Egozentriker dürfen hier also schon aussteigen. Psychopathen und psychisch kranke Personen finden grundsätzlich keinen Zugang in mein Feld. Denn ich arbeite ausschließlich:

  1. in guter, wahrer und schöner Absicht
  2. geistig, seelisch und leiblich
  3. im Sinne des Law of one

Um also also als geistig gesunder Mensch auch energetisch, physisch und psychisch eine angemessene Immunität zu erlangen, ist ein Coach sinnvoll. Das Thema „Selbstverteidigung“ ist unserem männlichen, inneren Anteil zugeteilt. Bei fast keinem Menschen ist dieser Anteil mehr gesund ausgeprägt. Daher treffen zu viele Menschen scheinbar falsche Entscheidungen. Doch das kannst du in einem sichtbar Kurs ganz einfach² lernen.

Ich verweise immer wieder gerne auf das 8. hermetische (vergessene) Gesetz, das im Grund das Eine „Law of one“ ist. Unter einfach² auch „Nein“ genannt. Lerne einfach mal das Bogenschießen oder schreibe mir eine Email, wenn du die Abkürzung über ein Coaching nehmen möchtest.

Themeninhalte für gesunde Abgrenzung und Selbstschutz:

  • Grundgedanke des AiKiDo
  • verantwortungsvoller Umgang mit Waffen
  • sinnvolle Vorbereitung
  • Profiling des eigenen Selbst und des anderen
  • individuelle Möglichkeiten für Selbstschutz

Meiner Ansicht nach sollte die Kampfkunst des AiKiDo im schulischen Umfeld längst als ganzheitliches Unterrichtsfach angelegt sein. Daher darfst du dich selbst einmal schlau machen und in deinem Umfeld umschauen , ob du das für dich als Bewegungseinheit in deinen Alltag einbauen möchtest.

Zum Thema Waffen gibt es etwas zu erwähnen:

Ich gebe dir Werkzeuge mit an die Hand und deren Einsatzmöglichkeiten. Dir darf klar sein, dass jedes Wort, eine Pfanne oder jedes noch so kleine scharfe Messer ebenso eine Waffe sein kann. Ebenso verhält sich das mit psychologischen Mitteln. Jede Täuschung oder Erpressung ist ebenso eine Waffe. Die allbekannte „Waffe der Frau“ ist ebenso schön wie gefährlich.

Der wesentliche Aspekt ist der wesentliche Aspekt

DU führst die Waffe. Es obliegt deiner Verantwortung. Du bist Täter deiner Taten und deiner Unterlassung. Alles wirkt sich auf dein Karma aus. Selbstverteidigung ist das heilig männliche Prinzip und ist zur Hälfte in jedem Mann und jedem Weib Recht und Verpflichtung.

Jeder natürliche Mensch ist somit berechtigt und verpflichtet, die ganzheitliche Unversehrtheit aller fühlenden Wesen auf dieser Erde zu bewahren. Blicke also tief in dich hinein und kontaktiere mich gerne, wenn DU be(f)reit bist.

Dieses Coaching ist unabhängig von deinem Geschlecht oder Alter. Meine bevorzugte Zielgruppe sind (innere) Kinder und Heranwachsende. Mir ist eine Herzensangelegenheit, Jugendliche vor, durch und nach ihrer Pubertät zu begleiten, damit ihr Start in die sinnlichen Gefilde gesünder verläuft, als unsere westliche Gesellschaft das erfährt.

  • Initiationsprozess
  • Sexualität
  • Schutz und respektvoller Umgang

Dies sind beispielsweise Teilbereiche, die allgemeinen Heilungsbedarf mit sich bringen. Hier übertragen sich tabuisierte Glaubenssätze von Generation zu Generation und führen weg von allem was gut, wahr und schön ist.

Hiermit mache ich theoretisch sichtbar, was wirklich gut tut und nachhaltig zur Heilung führen kann. Ich berate und/oder coache dich – DU setzt um.

Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert