Selbstverteidigung

Training für Immunität und Abgrenzung auf allen drei Ebenen

Viele Leute haben großes Interesse an ihren Möglichkeiten, doch nicht jede Person ist geeignet, sich und andere aufrichtig verteidigen zu können. Eine wesentliche Voraussetzung ist beispielsweise, den Unterschied zwischen gut und ungut zu kennen. Narzissten oder unbewusste Egozentriker dürfen hier also schon aussteigen. Psychopathen und psychisch kranke Personen finden grundsätzlich keinen Zugang in mein Feld. Denn ich arbeite ausschließlich:

  1. in guter, wahrer und schöner Absicht
  2. geistig, seelisch und leiblich
  3. im Sinne des Law of one

Um also also als geistig gesunder Mensch auch energetisch, physisch und psychisch eine angemessene Immunität zu erlangen, ist ein Coach sinnvoll. Das Thema „Selbstverteidigung“ ist unserem männlichen, inneren Anteil zugeteilt. Bei fast keinem Menschen ist dieser Anteil mehr gesund ausgeprägt. Daher treffen zu viele Menschen scheinbar falsche Entscheidungen. Doch das kannst du in einem sichtbar Kurs ganz einfach² lernen.

Ich verweise immer wieder gerne auf das 8. hermetische (vergessene) Gesetz, das im Grund das Eine „Law of one“ ist. Unter einfach² auch „Nein“ genannt. Lerne einfach mal das Bogenschießen oder schreibe mir eine Email, wenn du die Abkürzung über ein Coaching nehmen möchtest.

Themeninhalte für gesunde Abgrenzung und Selbstschutz:

  • Grundgedanke des AiKiDo
  • verantwortungsvoller Umgang mit Waffen
  • sinnvolle Vorbereitung
  • Profiling des eigenen Selbst und des anderen
  • individuelle Möglichkeiten für Selbstschutz

Meiner Ansicht nach sollte die Kampfkunst des AiKiDo im schulischen Umfeld längst als ganzheitliches Unterrichtsfach angelegt sein. Daher darfst du dich selbst einmal schlau machen und in deinem Umfeld umschauen , ob du das für dich als Bewegungseinheit in deinen Alltag einbauen möchtest.

Zum Thema Waffen gibt es etwas zu erwähnen:

Ich gebe dir Werkzeuge mit an die Hand und deren Einsatzmöglichkeiten. Dir darf klar sein, dass jedes Wort, eine Pfanne oder jedes noch so kleine scharfe Messer ebenso eine Waffe sein kann. Ebenso verhält sich das mit psychologischen Mitteln. Jede Täuschung oder Erpressung ist ebenso eine Waffe. Die allbekannte „Waffe der Frau“ ist ebenso schön wie gefährlich.

Der wesentliche Aspekt ist der wesentliche Aspekt

DU führst die Waffe. Es obliegt deiner Verantwortung. Du bist Täter deiner Taten und deiner Unterlassung. Alles wirkt sich auf dein Karma aus. Selbstverteidigung ist das heilig männliche Prinzip und ist zur Hälfte in jedem Mann und jedem Weib Recht und Verpflichtung.

Jeder natürliche Mensch ist somit berechtigt und verpflichtet, die ganzheitliche Unversehrtheit aller fühlenden Wesen auf dieser Erde zu bewahren. Blicke also tief in dich hinein und kontaktiere mich gerne, wenn DU be(f)reit bist.

Dieses Coaching ist unabhängig von deinem Geschlecht oder Alter. Meine bevorzugte Zielgruppe sind (innere) Kinder und Heranwachsende. Mir ist eine Herzensangelegenheit, Jugendliche vor, durch und nach ihrer Pubertät zu begleiten, damit ihr Start in die sinnlichen Gefilde gesünder verläuft, als unsere westliche Gesellschaft das erfährt.

  • Initiationsprozess
  • Sexualität
  • Schutz und respektvoller Umgang

Dies sind beispielsweise Teilbereiche, die allgemeinen Heilungsbedarf mit sich bringen. Hier übertragen sich tabuisierte Glaubenssätze von Generation zu Generation und führen weg von allem was gut, wahr und schön ist.

Hiermit mache ich theoretisch sichtbar, was wirklich gut tut und nachhaltig zur Heilung führen kann. Ich berate und/oder coache dich – DU setzt um.