Prinzip + Disziplin = Prinziplin

Die mediale Lebensberatung ist der Kern meiner Praxis für moderne Heilkunst und findet im Idealfall in Präsenz statt. Wir können unser Beratungsgespräch jedoch auch virtuell abhalten. Sie sollten lediglich mitschreiben können und die deutsche Sprache sprechen.

Es gibt keine Einschränkungen in Bezug auf das Thema, mit dem sie in meine Praxis kommen. Das Leben kennt solche Begrenzungen nur bedingt. In Fällen von tatsächlichen Erkrankungen, geistig wie physisch kann ich sie parallel mit ihrem Arzt oder Therapeuten begleiten. Wenn sie auf der Suche nach einer solchen, ganzheitlichen Kooperation und einem Heilpraktiker sind, dann sind sie hier bei mir genau richtig.

sichtbar gut beraten

Mediale Lebensbaratung & Heilung

In dieser Beratungssitzung erhalten sie je nach Bedarf:

  • Überblick & Zusammenhänge
  • Handlungsimpulse & Werkzeuge
  • Möglichkeiten & Perspektiven
  • Einblick, Ausblick, Weitblick

Wir besprechen real in der Praxis oder virtuell ihr Thema und finden Lösungsansätze. Mit diesen können sie dann ihren Weg selbst weiter gestalten.

Wir erarbeiten individuell angemessene Methoden und schupsen die Heilung etwas an.

Kooperation mit dem Anwalt

Psychologische Beratung im Rahmen einer Ehescheidung

Diese psychologische Beratung ist für alle Parteien von Vorteil. Ob ihr Anwalt ihnen diesen Gutschein zur Verfügung stellt oder sie sich selbst für 1/2h von mir aufrichten lassen unterscheidet sich nur im Kostenträger.

Sie erhalten als Mandant(in) eine Hau-Ruck-Stabilisation, so dass sie souverän durch ihren Prozess kommen und ihr Anwalt(in) seinen Job machen kann – für sie kämpfen.

Eine Scheidung kostet anderenfalls alle viel Zeit, Nerven und vor allem kindliche Opfer.

Start in die eigene Zukunft

Mediale Lebensberatung in Prozessbegleitung

Da eine gelungene Transformation seine angemessene Zeit benötigt, biete ich ihnen hier neun mediale Lebensberatungs Sitzungen an, die sie real oder virtuell wahrnehmen können.

Sie stehen für die gesamte Zeit mit mir in Verbindung, so dass ihr Prozess unter kontinuierlicher Beobachtung läuft. So können sie sich auf schwierige Situationen vorbereiten, sie bewältigen oder wiederaufbauen.

Es gibt Hausaufgaben, die auch abgefragt werden.