Workshops

Vegane „Prozess- Schokolade“ selber machen

Im Laufe meines Lebens treffe ich immer wieder auf Meister und Künstler in ihrer speziellen Sache. Was die Aufnahme von Lebensmitteln angeht, ist es nicht nur sinnvoll sondern auch wichtig zu wissen, was man sich zuführt, bzw. antut.

Hieraus entstand beispielsweise ein Schoko- Workshop mit tollen Menschen, die sich scheinbar kannten. In einer Arbeitsgruppe bringt sich jeder selbst mit und es entsteht eine Zeit voller Begegnung und toller Ideen.

Hier teile ich mit dir ein paar Rezepte, nach denen ich sehr oft gefragt werde. Parallel entwickle ich ein Kochbuch mit schönen Fotos und die Essenz der Rezepte.

Wer Schokolade liebt und die Folgen eingrenzen möchte, darf sie sich gerne selber machen. Außerdem ist es außerordentlich spannend, die eigenen Sinne auf die Probe zu stellen.

Ich verschenke diese gerne privat, da mich die Herstellung von Schokolade erdet und von Herzen kommt. Diese Tafeln bekommen oft auch eine kleine Besonderheit. Meine Tochter ist Künstlerin und malt gerne für den Umschlag. Sie schreibt hierfür kurze Geschichten, die auf die Innenseite gedruckt eine schöne Sammelidee sind.

  • 40g Kakaobutter
  • 40g Kakaopulver oder 40g Cashew Mus
  • 10g Agavendicksaft
  • 1 Msp. Vanille
  1. Schmelze die Kakaobutter im Wasserbad und vermenge alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Schneebesen.
  2. Für dunkle, bzw. helle Schichten nimmst du 1x Kakaopulver oder Cashew Mus. Je nach Wunsch und Geschmack.
  3. Fülle deine Mischung in entsprechende Pralinenförmchen oder Tafelformen und lasse alles über Nacht im Kühlschrank hart werden.
  4. Dekoriere deine Tafeln mit beliebigen Geschmäckern, wie Chili, Pistazie, Salzstangen, uvm.
  5. In Pralinenformen fülle ich gerne zusätzlich: 1 Cashew Nuss, 1/4 Dattel und gepufften Amaranth.
  6. Gegen Lufteinschlüsse und dass sich alles gut miteinander verbindet hebe alles mit einem stumpfen Zahnstocher unter.

Familienkochbuch

Hier entsteht in Kürze eine Koop mit meinen Ernährungs- Coaches.

Natur pur

Da ich „mit den Augen eines Kindes sehe und für Kinder schreibe“ hinterlasse ich dir hier einen kleinen Einblick in mein Projekt für natürliche gesund Erhaltung. Wer in meine Workshops kommt, darf sich einiger, kleiner Hexenkünste erfreuen, die große Wunder bewirken.

Ingwer Shot

Trinke das täglich morgens und du darfst eine sensationelle Verdauung erleben – 15 Min. danach kannst du nach einiger Zeit gut zur Toilette. Auch dein Immunsystem wird es dir danken. Bitte beachte, dass manche Menschen Ingwer nicht gut vertragen. Finde es selbst heraus und wenn, dann viel Freude.

  • gewünschte Menge Curcuma- und Ingwerwurzel reiben
  • 1 Eßl. hiesiger Honig in ein Teeglas + Kardamom + eine Pr. Pfeffer
  • mit trinkwarmem Wasser auffüllen > öffnet das System > heißes Wasser macht den Honig giftig

Verwende zur energetischen Qualitätssteigerung hochwertigen Ingwer, der sich gut im Eisfach aufbewahren lässt. Auch dein Wasser kannst du mechanisch und energetisch reinigen.

Parasol Pilz

Dieser Pilz ist leicht auszumachen, schmeckt herrlich und Kinder finden das Sammeln total aufregend. Diese Pilze können so riesig werden, dass sie wie kleine Regenschirme zu spielen sind.

Das schöne ist immer wieder, dass gutes Essen überall und in Hülle und Fülle wächst. Wenn man das weiß, macht jeder Spaziergang Appetit.

  • Parasol Pilze wachsen auf offenen Wiesen/ Lichtungen > sammle die Hüte
  • schneide dir viele rote Zwiebeln und Knoblauch und brate sie an, dann zur Seite stellen
  • Geeh in die Pfanne und mit Pfeffer und Salz ausstreuen > ganzen Hut oder viertel Stücke anbraten

Das war es schon. Ich habe mir dazu gerne ein feines, frisches Bauernbrot mit Irischer Butter bestrich, um sie drauf zu legen. Ganz herrlich.

Im feucht warmen Spätsommer 2021 fand eine Bekannte einen riesigen Bovisten, der aussah, wie der Po einer sehr alten Dame. Dennoch machen wir uns Schnitzel daraus. Sagenhaft. Sowas habe ich zuvor noch nie gekostet.

Wasser Kefir

Eine sehr bekömmliche Alternative zum Milchkefir für Veganer ist der Wasserkefir. Er schmeckt herrlich erfrischend, wie eine Bionade und du weißt, was drin ist. Da ich diese Variante seit meinem 16. Lebensjahr her kenne, kenne ich die Quelle nicht mehr, die sagte, dass Kefir verjüngend wirkt und der Haut gut tut.

  1. Bedecke den Boden eines Glases mit Deckel mit Kefir
  2. Dazu kommen Zucker und eine Trockenfrucht
  3. Fülle das Ganze mit lauwarmem Wasser auf
  4. Lasse den Kefir Pilz für 3 Tage ruhen
  5. Siebe ihn dann ab und setze die Hälfte neu an

Verwende zur energetischen Qualitätssteigerung hochwertigen Zucker, Früchte und vermeide Metalle am Kefir. Auch dein Wasser kannst du mechanisch und energetisch reinigen. Dann ist es schön, den schnell wachsenden Pilz weiter zu geben.