Energetische Raumreinigung

Neueröffnung von “Lichtblick” in Daxlanden

Steffi vom Atelier Stolzenburg in Daxlanden hat am 01.08.2022 den lange ersehnten Neustart des Kiosk in Daxlanden gewagt. Da das Bastelgeschäft hierzu sehr gut passen, erweitert sich nun auch mein Spielraum.

Also durfte ich in den gesamten Räumen eine energetische Raumreinigung durchführen, während Helfer, Familie und Lieferanten ebenso zu Gange waren. In der Regel mache ich hier eher einen Workshop, doch wer schon mal eine Ladeneröffnung erlebt hat, der gibt Kniegas bis zur Eröffnung.

Nach hinten raus haben die Hundis und wir Mitarbeiter(innen) einen tollen kleinen Garten zum chillen. Auch hier hat Steffi alles schön gemacht und meine Anleitung befolgt. Du kannst ganze Grundstücke schützen und energetisch einzäunen, um negative Energien fern zu halten.

Zuerst muss natürlich innen wie außen ausgemistet werden. Diese Aktion ist herrlich auf die Psyche zu adaptieren. Das Gleiche machen meine Klienten auch, wenn sie zu mir kommen. Erst mal alles raus, was kaputt, alt oder nicht das Eigene ist. Alles was noch gut und brauchbar ist, darf bleiben.

Wenn du neue Räume beziehst, ist es sehr ratsam, diese auch energetisch zu reinigen. Sei es von der Vorgeschichte und Anhaftungen. Jeder Raum hat ein eigenes Wesen, eine Geschichte, wie der Körper eines Menschen auch, in dem du – dein Bewusstsein wohnt.

Spannend war es auch für einen 11 Jährigen Sohn eines Helfers, der gleich die Frage hatte, ob er das auch machen könne. Er hatte wohl den traditionellen bösen Geist unterm Bett. Dazu kann ich berichten, dass mein Son das schon seit seinem 4. Lebensjahr ganz eigenständig selber macht, wenn er das Gefühl hat, dass im Zimmer was nicht recht ist.

Diese alte, rituelle Zauberei ist für Kinder grundsätzlich toll. Sie gehen damit noch ganz natürlich um und nehmen sich das heraus, was sich für sie wirklich sinnvoll anfühlt. Kinder sind eben unsere Lehrer.

In meiner Arbeit nutze ich alle 5 Elemente zur energetischen Reinigung von Räumen

  • Wasser zum Putzen
  • Feuer zum Räuchern
  • Luft beim Lüften
  • Erde mit Salz, Leib
  • Äther für die Absicht

Es hat seine Gründe, dass du zur Einweihung Salz und Brot mitbringst. Alte Bräuche, wie das Räuchern und böse Geister vertreiben tun wir bis heute noch. Schau dich einmal in deinem Leben um, du wirst staunen, was du selbst instinktiv an energetischer Reinigung durchführst.

Nicht nur das äußere Erscheinungsbild von Räumen strahlt auf uns Menschen aus, sondern auch die Energie beschwingt uns. Da Steffi grundsätzlich eine Frohnatur ist, stimmt sie uns alle sowieso schon mit ein.

Ebenso ist das ja auch beim Menschen und dem inneren Seelenhaus deutlich fühlbar. Sicherlich hast du auch schon Menschen erlebt, die wie verjüngt oder vitaler wirken, nur weil sie verliebt oder umgezogen sind. Die Ausstrahlung toppt einfach² alles.

In der Phase des Einräumens und Aufbauens, kommen und gehen wieder fremde Energien. Diese werden in einem energetisch gereinigten Raum besser neutralisiert, als in einem gefühlt trübe gestimmten, fast schon klebrigen Raum.

Nach meiner energetischen Raumreinigung kann Steffi dieses Vorgehen nun also noch mal selbst durchführen. Sooft sie möchte, oder immer dann, wenn ein Impuls kommt.

Die positive Schwingung in diesem Haus zu halten wird hier nicht schwer fallen, da die Mitarbeiter(innen) selbst schon so in Freude waren, dass sie diese Schwingung mitbrachten. Ganz Daxlanden freute sich auf die Wiederöffnung ihres Kiosks.

Hier siehst du also eine Art Making of und die Salzlinie, die um den gesamten Komplex verläuft. Ein Vorher/Nachher ist für viele eine sehr spannende kleine Reise und diese Räume sind nun auch wieder mit Leben gefüllt. Schaut mal rein:

Ein wahrer “Lichtblick”, dieser Kiosk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.